Unsere Grundsätze

Ziel des Symphonic Band Projects ist es, mit talentierten Musikern aus Ostbelgien und der Euregio Maas-Rhein unter professionellen Bedingungen großartige Orchestermusik zu machen. Für ideale Rahmenbedingungen sorgt das Projektteam der VoG Cercle Musical Kelmis. Von den Musikern erwarten wir die perfekte Beherrschung der Partituren ab dem ersten Probetermin. Die Projektphasen sind zeitlich begrenzt.

 

Musikalische Leitung

Daniel Hilligsmann, künstlerischer Leiter
Jean-Pierre Haeck, Gastdirigent 2019

 

Programm

Antonin DVORÁK (Koninkx) 

  

Symphonie Nr. 9

    

dir. Hilligsmann

***        
Jean-Pierre HAECK    The Thrilling Life of a Hero   dir. Haeck
John WILLIAMS (Hunsberger)   Star Wars Trilogy   dir. Haeck
John WILLIAMS   E.T. The Extra-Terrestrial   dir. Haeck

 

Probe- und Konzertort

Kelmis      St.Vith
Kulturzentrum Select    Kultur-, Konferenz- & Messezentrum Triangel
Lütticher Straße 264   Vennbahnstraße 2
4720 Kelmis   4780 St. Vith

 

Anwesenheit

Die Anwesenheit aller Musiker bei allen sie betreffenden Terminen ist verpflichtend (siehe hiernach: Besetzung). Im Falle einer nicht vermeidbaren Verhinderung kann jeder Musiker einen Joker nutzen, der die Abwesenheit bei max. 1 Probetermin rechtfertigt. Die Nutzung eines Jokers sollte bis spätestens 3 Wochen vor Projektbeginn (05.04.2019) beim Projektteam angefragt und genehmigt werden. Joker sind nicht auf die Generalprobe und das Konzert anwendbar: hieran müssen alle Musiker unbedingt teilnehmen. Sollte ein Musiker an mehr als einem Termin bzw. bei der Generalprobe oder dem Konzert verhindert sein, so kann er nicht an der Projektphase teilnehmen.

 

Pünktlichkeit

Proben und Konzert beginnen pünktlich. Wir empfehlen die Ankunft aller Musiker bis spätestens 15 Minuten vor Probebeginn bzw. 1 Stunde vor Konzertbeginn. Nicht vermeidbare Verspätungen müssen dem Projektteam vorab mitgeteilt werden.

 

Anmeldung

Anmeldungen für unsere Projektphase 2019 sind nicht mehr möglich.

 

Anmeldegebühr

Die Anmeldegebühr beträgt 25 EUR. Die Anmeldegebühr ist unmittelbar nach der Anmeldung und bis spätestens 3 Wochen vor Projektbeginn (05.04.2019) auf das Konto

BE29 0011 7318 2664

zu überweisen. Eine Anmeldung ohne Entrichtung der Anmeldegebühr wird als ungültig betrachtet und storniert. Entrichtete Anmeldegebühren können außer in Ausnahmefällen, wie in vorliegendem Dokument beschrieben, nicht rückerstattet werden. Die Anmeldegebühren tragen zur Finanzierung der Projekt- und Konzertorganisation inkl. anfallender Saalmieten und Verpflegung bei. Hierauf sind wir unbedingt angewiesen.

 

Teilnahmebestätigung

Nach Eingang des Anmeldeformulars und der Anmeldegebühr erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung per Email (siehe: Anmeldegebühr).

 

Partituren

Partituren werden parallel zur Teilnahmebestätigung im PDF-Format verschickt. Für den Ausdruck der Partituren sind die Musiker selbst verantwortlich. Bei Problemen beim Ausdruck der Partituren bitten wir um zeitnahe Benachrichtigung. In diesem Fall werden die Partituren per Email oder per Post zugesandt.

 

Besetzung

Die Orchesterbesetzung kann je nach Werk variieren. Wir können demnach nicht dafür garantieren, dass alle Musiker in allen Werken mitspielen. Rückerstattungen der Anmeldegebühren, aufgrund der Nicht-Teilnahme an Teilen des Programms, sind nicht möglich. Die Anwesenheit bei Probeterminen, die Werke betreffen, an denen ein Musiker nicht teilnimmt, ist nicht notwendig.

 

Verpflegung

Bei allen Proben und dem Konzert stehen den Musikern Wasserflaschen (stilles Wasser) zur freien Verfügung. Zwischen den Proben 2 und 3, am 4. Mai 2019, stehen kleine Snacks zur Verfügung.

 

Konzertkleidung

Damen: schwarze Abendgarderobe

Herren: schwarzer Anzug, weißes Hemd, weiße Fliege, schwarze Socken und Schuhe.

 

Noch Fragen?

Wir freuen uns über Eure Teilnahme und stehen jederzeit gerne für Euch zur Verfügung.